Alba-Stars erschöpft – und mit dem Rücken zur Wand


            Alba-Stars erschöpft – und mit dem Rücken zur Wand

Albas Johannes Thiemann versucht sich gegen den Ulmer Thomas Klepeisz durchzusetzen Foto: City-Press

Von Ulrike Krieger

Alles oder nichts. Alba steht vor dem Playoff-Aus, muss am Mittwoch im vierten Viertelfinale in Ulm (20.30 Uhr/Magentasport) unbedingt gewinnen.

Die Ulmer liegen in der Best-of-five-Serie 2:1 vorn, haben Matchball. Zwei Pleiten daheim für die Berliner in der Mercedes-Benz-Arena – gut, dass Alba jetzt auswärts ran muss. Doch die Aufgabe wird nicht einfacher, denn Alba hat ein großes Energie-Problem: Viele Leistungsträger sind körperlich erschöpft.

Gerade bei einigen hoch belasteten Spielern der letzten Monate wie Johannes Thiemann (29), Luke Sikma (33) oder Maodo Lo (30) ist die Ermüdung sichtbar.

Ein eventuelles fünftes Spiel würde am nächsten Freitag in der Schmeling-Halle stattfinden. Die Mercedes-Benz-Arena hat Hollywood-Filmmusik-Star Hans Zimmer (65) für ein Konzert gebucht.

Eine Quelle: www.bz-berlin.de

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More