„Harry wird diesen Rekord in Angriff nehmen“


            „Harry wird diesen Rekord in Angriff nehmen“

Soll kommen, will kommen: Harry Kane. Jetzt hängt alles an der Ablöse Foto: picture alliance/ Sven Simon

Von B.Z./dpa

Ian Marshall, Präsident von Harry Kanes Jugendclub Ridgeway Rovers, glaubt, dass der neue Fußballstar des FC Bayern den Torrekord von Robert Lewandowski brechen kann.

„Harry wird diesen Rekord in Angriff nehmen. Er will überall Rekorde brechen“, sagte Marshall in einem Interview des „Redaktionsnetzwerk Deutschland“. Der bald 35 Jahre alte Lewandowski hatte in der Bundesliga-Saison 2020/21 für die Münchner 41 Tore erzielt.


            „Harry wird diesen Rekord in Angriff nehmen“

Robert Lewandowski erzielte in der Bundesliga-Saison 2020/21 41 Tore in nur 29 Spielen Foto: JM

Beim Ridgeway Rovers Football Club spielte einst auch Englands späterer Nationalmannschafts-Kapitän David Beckham in einer Jugendmannschaft.

Dass die Münchner für den bereits 30 Jahre alten Kane wohl über 100 Millionen Euro Ablöse an seinen bisherigen Club Tottenham Hotspur überweisen, sieht Marshall nicht als Problem. „Robert Le­wan­dows­ki sieht beim FC Barcelona auch nicht alt aus. Und der ist fast fünf Jahre älter als Harry. Wenn Harry weiter so gut auf seinen Körper aufpasst, kann er noch bis 35, 36, 37 auf einem sehr hohen Level spielen.“

Kane über Transferpoker: „Ziemliche Achterbahnfahrt“

Beim FC Bayern hat Kane einen Vertrag bis 2027 unterschrieben.

Eine Quelle: www.bz-berlin.de

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More