Statue von Rammstein-Sänger Till Lindemann gestohlen


            Statue von Rammstein-Sänger Till Lindemann gestohlen

Rammstein-Sänger Till Lindemann bei einem Konzert in Düsseldorf (Archivfoto) Foto: picture alliance/dpa

Von Jana Scholz

Diese Ehre hat es in sich … Gott weiß, er will (hoffentlich noch lange) kein Engel sein: Rammstein-Frontmann Till Lindemann feiert am Mittwoch seinen 60. Geburtstag.

Ein ganz besonderes Geschenk hat(te) ihm Künstler Roxxy Roxx in seiner Heimatstadt Rostock gemacht: Keine 24 Stunden stand die Till-Lindemann-Bronzestatue vor dem Wohnblock in der Berthold-Brecht-Straße im Ortsteil Evershagen, in dem der Rockstar einige Jahre seiner Kindheit verbrachte.

Nun ist sie weg, das Denkmal für Lindemann wurde geklaut. Die Rostocker Polizei ist alarmiert und sucht nach Zeugen.

Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung. Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte aus Sozialen Netzwerken angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Mehr dazu findest du in der Beschreibung dieses Datenverarbeitungszwecks und in den Datenschutzinformationen dieser Drittanbieter.

Künstler Roxxy Roxx ist in Rostock kein Unbekannter. Bereits vor zwei Jahren stellte er eine Bronzestatue von Marsimoto alias Sänger Marteria (40) auf. Die 1,30 Meter große Skulptur des Musikers wurde allerdings nach wenigen Tagen geklaut, so wie jetzt auch die des Berliner Rockers.

Gegenüber der „ Ostsee Zeitung“ sagte der Künstler, der seinen richtigen Namen nicht preisgeben möchte: „Das Schönste wäre, wenn sich Rammstein-Fans freuen und dorthin kommen, um dort ein Stück Torte zu essen oder ein Glas Sekt auf den Geburtstag zu trinken.“ Schade-Marmelade: Die Skulptur ist weg.

Roxxy Roxx sagt zu BILD: „Leider wurde Till bereits gestohlen. Ich hatte damit gerechnet, aber meine Hoffnung war, dass er wenigstens über seinen Geburtstag stehen bleibt.“

Doch auch wenn man sich jetzt nur noch an den Bildern der Figur auf dem Instagram-Profil des Künstlers erfreuen kann, hat der Unbekannte viel Zeit und viel Geld in das Denkmal des markanten Sängers gesteckt.

Ob Till Lindemann davon überhaupt etwas mitbekommen hat? „Ich habe keine Reaktion von Till Lindemanns Management bekommen. Das ist aber auch völlig in Ordnung. Die haben womöglich gar nichts von der Aktion mitbekommen“, sagt Roxy.

Sophia Thomalla pflegt mit Ex Lindemann ein „sehr, sehr inniges Verhältnis“

Auf jeden Fall muss Roxx bei der Arbeit Spaß gehabt haben. Das Kunstwerk errichtete er nämlich aus freien Stücken: „Ich stehe in keiner Verbindung zu Till Lindemann. Ich mag Rammstein und das war der einzige Grund.“

Liebe zum Detail: Künstler Roxxy zeigt in einem Instagram-Video, mit wie viel Fingerfertigkeit er am Lindemann-Konterfei modellierte und ihn wahrlich echt aussehen ließ:

Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung. Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte aus Sozialen Netzwerken angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Mehr dazu findest du in der Beschreibung dieses Datenverarbeitungszwecks und in den Datenschutzinformationen dieser Drittanbieter.

Lindemann selbst lässt seinen Geburtstag anscheinend ruhig angehen, währenddessen gratulieren enge Freunde bereits seit Mitternacht auf ihren Social-Media-Kanälen.

Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung. Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte aus Sozialen Netzwerken angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Mehr dazu findest du in der Beschreibung dieses Datenverarbeitungszwecks und in den Datenschutzinformationen dieser Drittanbieter.

Seine ehemalige Schwiegermutter in spe, Simone Thomalla (57), schrieb zu einem gemeinsamen Bild: „Happy Birthday Tilli“ und setzte den Hashtag Lieblingsmensch dazu:

Eine Quelle: www.bz-berlin.de

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More