Volleyball-Bundesliga: 3:0 in Haching: BR Volleys ziehen locker ins Halbfinale ein

0

  • Kommentare
  • E-Mail
  • Teilen
  • Mehr
  • Twitter
  • Drucken
  • Fehler melden Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte markieren Sie die entsprechenden Wörter im Text. Mit nur zwei Klicks melden Sie den Fehler der Redaktion. In der Pflanze steckt keine Gentechnik Aber keine Sorge: Gentechnish verändert sind die

Volleyball-Bundesliga: 3:0 in Haching: BR Volleys ziehen locker ins Halbfinale ein

Trainer Cedric Enard von den BR Volleys.

Die BR Volleys haben sich auf dem Weg in das Halbfinale der Volleyball-Bundesliga nicht aufhalten lassen. Acht Tage nach dem deutlichen Erfolg über den TSV Haching München gewann der Titelverteidiger auch das zweite Spiel nach dem Modus «Best of three» und qualifizierte sich so für das Halbfinale. Beim 3:0 (25:18, 25:20, 25:13 )-Sieg am Sonntag in der Bayernwerk Sportarena wurden die Berliner vor keine großen Probleme gestellt.

Von Beginn an hatte der Hauptrunden-Erste gegen den Hauptrunden-Achten die Kontrolle über das Spiel und schuf sich schnell ein Punktepolster, das beim 19:11 acht Zähler betrug. Zwar kämpften sich die Hachinger noch einmal auf vier Punkte heran, doch den Satz sicherte sich das Team des scheidenden Trainers Cedric Enard.

Auch im zweiten Satz legten die forsch begonnenen Berliner bei einer 12:4-Führung eine schöpferische Pause ein, sodass Haching auf 11:14 herankam, ehe die Gäste wieder einen Gang zulegten. Aufgrund zahlreicher Aufschlagfehler wurde ein deutlicheres Ergebnis aber verpasst. Ebenso sicher nahmen die BR Volleys im dritten Durchgang Kurs auf das Halbfinale und beendeten die Saison der Hachinger.

Der Gegner der Volleys in der Vorschlussrunde steht noch nicht fest. Das erste Halbfinale – dann nach dem Modus «Best of Five» – wird in zehn Tagen in Berlin ausgetragen. Trainer Enard plant in diesem Zeitraum keine Testspiele, sondern wird die Spannung im Training hochhalten.

Eine Quelle: www.focus.de

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More